LEGO® SERIOUS PLAY®

Kennen Sie diese Meetings, bei denen 20% der Teilnehmenden 80% der Redezeit beanspruchen und das erzählen, was sie immer erzählen? Oder Meetings, bei denen es nicht um das Erarbeiten einer Lösung geht und die Teilnehmende abschweifen und andere Dinge diskutieren. Oder haben Sie schon mal gehört, dass sich jemand nach einem Workshop darüber beklagt hat eh nicht gehört zu werden, weil anderen deren eigene Meinung sowieso viel wichtiger ist?

Durch die Verwendung der LEGO SERIOUS PLAY-Methode sind Workshops vollkommen anders!

Was ist LEGO® SERIOUS PLAY®?

  • LEGO SERIOUS PLAY kommt ursprünglich aus der Strategieentwicklung und ist eine angeleitete, prozessbasierte Methode zum Fördern des ganzheitlichen Denkens, zur Erleichterung von Kommunikation und zum Lösen von Problemen in Teams und Gruppen.
  • Im Unterschied zu anderen Methoden wird hier jeder gehört, jede:r verstanden und wirklich jeder ist involviert.
  • Im Workshop werden aufeinander aufbauende Fragen gestellt, um ein vorab definiertes Problem zu lösen. Als Antwort auf die Frage bauen die Teilnehmenden jeweils ein Modell aus LEGO-Steinen und erläutern danach, was sie gebaut haben. Gleichberechtigter Austausch und Diskussion erfolgen auf Basis der Modelle.
  • Komplexe Sachverhalte werden leicht verständlich, das Treffen von Entscheidungen wird erleichtert.

Wann und wo kann LEGO SERIOUS PLAY verwendet werden?

Ziel

  • Involvieren aller Teilnehmenden zu 100%
  • Einbringen des gesamten Wissens aller Teilnehmenden
  • Ehrlicher, offener Dialog auf Sachebene
  • Echtes Verständnis der Ansichten aller Teilnehmenden, voneinander lernen, wecken von Kreativität und Inspiration

Gleichberechtigtes Einbinden unterschiedlicher Hierarchieebenen

Einsatzgebiete

  • Komplexe Themengebiete, die nicht einfach mit Ja/Nein beantwortet werden können
  • Notwendigkeit des einfachen Überblicks der Gesamtzusammenhänge
  • Bedarf des Erkennens versteckter und offener Querverbindungen

Ergebnisse

  • Jeder Teilnehmende wird gehört und trägt zum Ergebnis bei
  • Erarbeiten von Lösungen, die alle Teilnehmenden mittragen
  • Erfassen des gemeinsamen Bezugsrahmens aller für die tägliche Arbeit

Die Zielgruppe:

Teams und Gruppen

 

Unsere Experten für LEGO® SERIOUS PLAY®
Matthias Renner
Mind für LEGO® SERIOUS PLAY®
Erfahren Sie mehr